Projekt Beschreibung

Löschanlagen

Instandhaltung nach DIN 31051 und Prüfung anhand gesetzlicher Vorgaben von CO2-Löschanlagen des US Government.

Eine CO2-Löschanlage ist eine fest installierte Feuerlöschanlage, die mit Kohlenstoffdioxid (CO2) als Löschmittel arbeitet. Üblicherweise wird die CO2-Löschanlage über die Brandmeldeanlage (BMA) gesteuert und auf ihre Funktion überwacht. An die Brandmeldeanlage angeschlossene Brandmelder überwachen den geschützten Bereich. Im Brandfall wird über die Brandmeldeanlage die Löschanlage ausgelöst und der geschützte Bereich mit CO2 geflutet bzw. das geschützte Objekt mit dem Löschmittel beaufschlagt, wodurch der Sauerstoff vom Brandherd verdrängt und das Feuer erstickt wird.

Projekt Details

Kunde:

US Government

Region:

Bayernweit

Volumen:

> 600 Anlagen

Zurück zur Übersicht